• Kontakt
  • Testimonial
  • Anfrage Kooperation

Wir mögen Kooperationen

Aber nicht jede. Perspektive Gesundheit lebt von Kooperationen und Zusammenarbeit. Dabei ist es für uns essentiell, dass jede Kooperation 100% zu uns passt und sich mit unsere Mission vereinbaren lässt. Lass uns gemeinsam herausfinden, wie wir zusammenarbeiten können.

*
*
*

Content-Kooperationen

Vorherige Absprache über Thema des Artikels + alle verlinkten Seiten unbedingt nötig. Wir behalten uns das Recht vor die Veröffentlichung des Artikels abzulehnen.

Umfang der Artikel
Orientierung: 8000 Zeichen bzw. 1000 Wörter

Einzigartige Inhalte
Bei den Artikeln sollte es sich klar um einzigartige Inhalte handeln. Also keine weitere Veröffentlichung auf anderen Seiten.

Veröffentlichung
Der Artikel wird je nach Art des Artikels entweder unter unserem Community-Account oder als Anzeige veröffentlicht. Optional können Name + Website am Ende des Artikels veröffentlicht werden.

Gebühr für Veröffentlichung (für Firmen)
Die Kosten für die Veröffentlichung des Artikel variieren. Bitte machen Sie uns ein Angebot.


Allgemeine Kriterien für Artikel bei PG

  • Beiträge, die einen werblichen Charakter haben oder sich wie stumpfe PR-Meldungen lesen, werden abgelehnt. Jeder Beitrag muss einen Mehrwert für unsere Leser liefern.
  • Keine reinen SEO-Artikel: Gastartikel, die nur dazu geschrieben werden um, einen Link auf eine externe Website zu generieren, werden nicht akzeptiert.
  • Keine Werbe-Artikel: Werbung ist nur in Ausnahmefällen möglich. Auch hier müssen alle Kriterien erfüllt werden und das Produkt muss zu PG passen.
  • Links sollten sparsam eingesetzt werden und müssen inhaltlich relevant sein.
  • Wenn möglich sollte es mind. 1 interne Verlinkung zu einem anderen Artikel bzw. Seite von PG geben
  • Der Artikel sollte so geschrieben werden, dass es klar ersichtlich ist, dass es sich um die Meinung des Autor und nicht die von Perspektive Gesundheit handelt
  • Thema muss vorher abgesprochen werden


Weiterhin behalten wir uns vor, Texte nicht zu veröffentlichen.
Das trifft insbesondere Texte, die gegen geltendes Recht verstoßen, beleidigend oder diskriminierend sind oder grob gegen das verstoßen, was uns wichtig ist, sowie sich nicht mit unsere Mission vereinbaren lassen.

>